Bonn, 29.9.2010. Die DIE-Trendanalyse des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) liefert in regelmäßigen Abständen aktuelle Zahlen, Daten und Fakten zur Weiterbildung. Sie hilft, den Weiterbildungsmarkt transparent zu machen, indem sie Entwicklungen und Strukturen deutlich macht. Nachdem im Sommer die vollständige DIE-Trendanalyse 2010 vorgestellt worden ist, liegen nun die wichtigsten Ergebnisse zusammengefasst in den DIE-FAKTEN auch online vor.

Zu den zentralen Ergebnissen der Trendanalyse gehört die positive Prognose zur Weiterbildungsbeteiligung: Anhand der ausgewerteten Daten kommen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des DIE zu dem Ergebnis, dass die Beteiligung an Weiterbildungsaktivitäten in Deutschland im Jahr 2010 bei 50 Prozent liegen wird. Damit wäre das auf dem Dresdner Bildungsgipfel für das Jahr 2015 avisierte Ziel schon in diesem Jahr erreicht. Weitere Kernergebnisse der DIE-Trendanalyse finden Sie in den DIE-FAKTEN unter: www.die-bonn.de/doks/ambos1002.pdf Alle Ergebnisse sind erschienen unter dem Titel: „Trends in der Weiterbildung. DIE-Trendanalyse 2010“, herausgegeben vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung, W. Bertelsmann Verlag 2010.

Letzte Änderung: 01/01/0001