Bonn, 14.9.2011. Prof. Dr. Philipp Gonon ist neuer Mitherausgeber des „Report. Zeitschrift für Weiterbildungsforschung“. Der Inhaber des Lehrstuhls für Berufsbildung an der Universität Zürich folgt auf Prof. Dr. Christiane Schiersmann (Universität Heidelberg), die sich zum Jahresbeginn aus der Herausgeberschaft zurückzog, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Zu den Forschungsschwerpunkten von Philipp Gonon gehören international vergleichende Bildungspolitik im Bereich der beruflichen, betrieblichen Bildung und Weiterbildung, historische (Berufs-)Bildungsforschung sowie Qualitätssicherung und Evaluation. Der im Jahr 1978 gegründete REPORT wendet sich an Wissenschaftler und Praktiker. Ziel ist es, Fachdiskurse im Kontext des Lebenslangen Lernens anzuregen. Seit dem Jahr 2006 durchlaufen alle Beiträge ein Peer-Review-Verfahren. Damit ist der Report die erste peer-reviewte Fachzeitschrift in der Erwachsenen- und Weiterbildung in Deutschland. Philipp Gonon (Universität Zürich), Elke Gruber (Universität Klagenfurt) und Ekkehard Nuissl von Rein (Universität Duisburg-Essen) bilden gemeinsam das internationale Herausgeberteam. In dieser Konstellation sind alle deutschsprachigen Länder an der führenden deutschsprachigen Zeitschrift für die Forschung zur Weiterbildung beteiligt. Redaktionell betreut wird die Zeitschrift am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE).

Letzte Änderung: 01/01/0001