An Erwachsenen- und Weiterbildner richtet sich eine Veranstaltung des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE), die vom 13. bis 15. Mai 2004 in Alfter zum Thema „Selbstgesteuertes Lernen in der Erwachsenenbildung“ stattfindet.

Selbstorganisiertes, selbstgesteuertes Lernen sind Schlagworte in der heutigen Bildungsdiskussion. Von der Erwachsenenbildung wird gefordert, Schlüsselkompetenzen zu fördern, damit die Anschlussfähigkeit Erwachsener gewährleistet ist. Aufgrund der sich immer schneller ändernden Welt kommt auf alle die Herausforderung „lebenslangen Lernens“ zu. Vor diesem Hintergrund wird eine Veränderung der Lern- und Lehrkultur gefordert. Wie sich dabei die Rolle der Lehrenden ändert und was selbstgesteuertes Lernen für Einrichtungen der Erwachsenenbildung bedeutet, ist Thema der Veran-staltung, die das DIE in Kooperation mit dem Bildungswerk Alanus Werkhaus durchführt. Moderation: Monika Herr, wissenschaftliche Mitarbeiterin im DIE-Projekt SELBER („Service Institutionenberatung zur Öffnung für neue Lernkulturen und Beratung bei neuen Angebotsformen“). Das Angebot soll für interessierte Personen und Organisationen in Form von Fortbildungen und Beratungsangeboten fortgeführt werden. Termin: 13. Mai 2004, 14.00 Uhr bis 15. Mai 2004, 13.00 Uhr Kosten: 260 Euro inklusive Verpflegung Anmeldung: Alanus-Werkhaus Johannishof 53347 Alfter bei Bonn Tel. 02222 932-115 Fax 02222 932-122 werkhaus@alanus.edu

Letzte Änderung: 07/14/2004