Die weitreichenden Veränderungen im Umfeld der Weiterbildungseinrichtungen stellen in den Einrichtungen erhöhte Anforderungen an die Gewährleistung der Qualität und Wirschaftlichkeit einzelner Angebote wie auch des jeweiligen Angebotsspektrums. Die Profilierung eines bedarfsgerechten Angebots wie auch die verantwortungsvolle Sicherung und Steuerung der finanziellen Basis von Weiterbildungseinrichtungen wird zu einer wichtigen Gestaltungsaufgabe des Managements moderner Weiterbildungsorganisationen. In dieser Situation gewinnt die Drittmittelfinanzierung von Projekten und damit die Akquisition dieser in den Weiterbildungsorganisationen ein immer stärkeres Gewicht.

Das Seminar zielt deshalb darauf ab,
- institutionelle Voraussetzungen der Akquisition von Drittmitteln zu vermitteln,
- einen Überblick über Fördertöpfe und Förderbedingungen zu geben,
- Akquisitionswege und Antragsverfahren vorzustellen,
- bisherige Praxiserfahrungen zu diskutieren sowie
- die Sondierung von organisationsspezifisch geeigneten Möglichkeiten der Akquisition von Drittmitteln anzuregen.

Weiterbildungsmanagement

max. number of participants/ max. Teilnehmende: 16
Date/Termin: Montag, 22. September 2003, 15.00 Uhr, bis Mittwoch, 24. September 2003, 13.00 Uhr
Venue/Ort: Kardinal Schulte Haus Tagungszentrum des Erzbistums Köln, Overather Str. 51-53, 51429 Bergisch Gladbach.
http://www.k-s-h.de
Fee/Kosten: Seminarentgelt: 220 € Unterkunft/Verpflegung:120 €
Registration/Anmeldung: Anmeldefrist/Registration Deadline: schriftlich bis 12. August 2003
Anmeldung
Contact/Kontakt:Jost, Christa