Kooperation und Konkurrenz gehören zu den grundlegenden sozialen Phänomenen, die uns in Arbeits-, Lern- und Lehrsituationen begegnen. Ob es Personen und Gruppen gelingt, ihr Handeln zielbezogen aufeinander abzustimmen und mit Konkurrenzsituationen konstruktiv umzugehen, hängt von einer Vielzahl innerer und äußerer Faktoren ab. Ansatzpunkte für die Themenbearbeitung in dieser Woche sind u. a.: Persönlichkeit und Interaktionsstil, soziales Klima und Organisation der Zusammenarbeit, die Bedeutung spezifischer Gruppenkonstellationen sowie die Relation zwischen Aufgaben und Arbeitsformen.
Durch Übungen, Beratung und Diskussion soll nachvollzogen werden, welche lebensgeschichtlichen Erfahrungen heutigen Strategien der Zusammenarbeit zugrunde liegen. Die Seminarteilnehmer/innen können ihr Verständnis für das Zusammenwirken der o. g. Faktoren im aktuellen beruflichen Geschehen erweitern, eigene Rollen und Handlungsspielräume neu bewerten und umgestatlten sowie das Thema als Beratungsgegenstand bearbeiten.

Beratung

max. number of participants/ max. Teilnehmende: 14
Date/Termin: Montag, 10. November 2003, 15.00 Uhr, bis Freitag, 14. November 2003, 13.00 Uhr
Venue/Ort: Kardinal Schulte Haus Tagungszentrum des Erzbistums Köln, Overather Str. 51-53, 51429 Bergisch Gladbach.
http://www.k-s-h.de
Fee/Kosten: Seminarentgelt: 380 € Unterkunft/Verpflegung: 240 €
Registration/Anmeldung: Anmeldefrist/Registration Deadline: schriftlich bis 30. September 2003
Anmeldung
Contact/Kontakt:Jost, Christa