didacta 2007 - Die Bildungsmesse in Köln

Auch in 2007 beteiligt sich das DIE mit verschiedenen Vorträgen zu aktuellen Themen der Weiterbildung am Rahmenprogramm der didacta. Fast alle Veranstaltungen finden in Kooperation mit dem W. Bertelsmann Verlag (wbv) statt (siehe Büro 9.2.03). Den Stand des wbv finden Sie in Halle 10, Stand A041.

Hier finden Sie den Veranstaltungsflyer

Das Programm:

Dienstag, 27.02.2007, 15:00 - 16:00 Uhr, Ort: Büro 9.2.03
Trainerweiterbildungsdatenbank QUALIDAT - mehr als ein Serviceangebot
Die Datenbank QUALIDAT bietet überverbandlich und überrregional eine Zusammenstellung von Weiterbildungen für Weiterbildner. Sie ermöglicht erstmalig einen Überblick über diesen speziellen Bereich der Weiterbildung und bietet daher auch eine Datengrundlage für wissenschaftliche Analysen. Der Vortrag richtet sich an Weiterbildner/Trainer und Anbieter von Weiterbildungen für Weiterbildner/Trainer.
Referentin: Dr. Stephanie Conein

Dienstag, 27. Februar 2007, 15:00 - 15:45 Uhr, Ort: Halle 10 A-010/B-011
"Der europäische Qualifikationsrahmen - Stand der Diskussion und Analyse der Relevanz für Trainer und Dozenten in der Weiterbildung"
Referentin: Dr. Susanne Kraft

Mittwoch, 28.02.2007, 14:00 - 15:00 Uhr, Ort: Büro 9.2.03
Learning Center - Organisation der Zukunft?
Inhalt: Haben Selbstlernzentren Konjunktur? Wie sind die Erfahrungen hinsichtlich der Nutzung? Welche Konzepte gibt es für Lernzentren heute im Unterschied zu den 1970er Jahren? Die Veranstaltung gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in Deutschland und in Europa. Sie richtet sich an Leitungspersonal und Lehrkräfte in der Erwachsenenbildung.
Referent: Stephan Dietrich

Mittwoch, 28.02.2007, 15:00 - 16:00 Uhr, Ort: Büro 9.2.03
European Master in Adult Education - Ein europäischer Master in Erwachsenen-/Weiterbildung
An der Universität Duisburg-Essen startet in Kooperation mit weiteren europäischen Universitäten zum Wintersemester 2007/08 der akkreditierte Studiengang "European Master in Adult Education". Der Studiengang enthält ein englisches Kerncurriculum, das online angeboten wird. In interkulturellen Lerngruppen bearbeiten die Studierenden aller beteiligten Unis gemeinsam europäische Themen der Erwachsenen-/Weiterbildung. Im Vortrag wird von ersten Erfahrungen aus der Pilotphase berichtet.
Referentin: Regina Egetenmeyer

Donnerstag, 01.03.2007, 11:00 - 12:00 Uhr, Ort: Büro 9.2.03
Das Wissen der (Weiter-)Bildungsmacher - Ergebnisse aus empirischen Fallstudien
Vorgestellt werden die Ergebnisse aus empirischen Fallstudien im Rahmen eines von der DFG geförderten Projekts. Es wird gezeigt, wie Weiterbildungsorganisationen unter steigendem Wirtschaftlichkeitsdruck bei der Planung von Bildungsangeboten vorgehen. Thema sind auch unterschiedliche Typen von Weiterbildungsorganisationen, die danach gebildet wurden, wie sie z. B. das zur Angebotsplanung nötige Wissen erzeugen. Der Vortrag richtet sich an Führungskräfte und pädagogisches Personal in der Weiterbildung.
Referentin: Dr. Karin Dollhausen

Donnerstag, 01.03.2007, 14:00 - 15:00 Uhr, Ort: Büro 9.2.03
Leistungstests in der Weiterbildung - echter Gradmesser oder Fiktion?
Inhalt: Es werden praktische Beispiele für Prüfungsaufgaben und Tests in der Weiterbildung vorgestellt und mit Blick auf ihre Aussagekraft bewertet. Die Bewertung erfolgt anhand von wissenschaftlichen Testmodellen, die zum Beispiel bei PISA oder ähnlichen Untersuchungen eingesetzt werden. Im Ergeb-nis werden Anhaltspunkte gegeben, welche Grenzen und Möglichkeiten die einzelnen Testvarianten aufweisen. Der Vortrag richtet sich an Lehrende und Prüfende sowie Wissenschaftler/innen.
Referent: PD Dr. Dieter Gnahs

Donnerstag, 01.03.2007, 15:00 - 16:00 Uhr, Ort: Büro 9.2.03
Kompetenzerfassung und Kompetenzentwicklung mit dem ProfilPASS
Inhalt: Veränderungsprozesse in der Gesellschaft erfordern von jedem Einzelnen eine aktive und vorausschauende Gestaltung der eigenen Biographie. Das ProfilPASS-System unterstützt diesen Prozess. Im Vortrag werden Hintergrund, Entwicklung, Erprobung und Evaluation des Instrumentes ProfilPASS und ein darauf abgestimmtes Beratungs-/Kurskonzept beleuchtet. Der Vortrag richtet sich an Weiterbildner, Lehrende an allgemein- und berufsbildenden Schulen, Firmenvertreter und Menschen in Umbruchsituationen.
Referent: Markus Bretschneider

Date/Termin: 27.02.2007 bis 03.03.2007
Venue/Ort: