Unter dem Titel „woanders“ zeigt das DIE seit Dezember Skulpturen, Gemälde und Fotografien von nach Deutschland geflohenen syrischen Künstlern. In den Werken verarbeiten die Künstler ihre Erlebnisse vor, während und nach der Flucht und lassen die Betrachtenden unmittelbar an ihren Erfahrungen, Ängsten und Hoffnungen für die Zukunft teilhaben. Das DIE zeigt die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Verein INTEZ, der die Integration von hochqualifizierten Zuwanderinnen und Zuwanderern fördert. Die Ausstellung kann noch bis zum 15. Februar 2017 im DIE besucht werden. Ab Mai wird sie in der Zeche Zollverein in Essen, dann um einige Künstler und Exponate erweitert, zu sehen sein. Mehr Informationen unter www.intez.de

Einladung Vernissage

          

Quelle: DIE /INTEZ e.V.

Date/Termin: 1. Dezember
Venue/Ort: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung
Contact/Kontakt:Vogt-Fömpe, Kornelia